Landesweite Konferenz 2018 „Rechtsruck in Deutschland – Strategien für eine pluralistische, demokratische Gesellschaft“

Am 10. November fand die diesjährige landesweite Konferenz zum Thema Rechtsruck in Deutschland im Pavillon in Hannover statt. Es gab sehr gute Fachvorträge von Prof. Dr. Paul Mecheril der Uni Oldenburg und von Armaghan Naghipour vom Verein DeutschPlus e.V. Die Niedersächsische Sozialministerin Dr. Carola Reimann berichtete von der Integrations- und Teilhabepolitik der Landesregierung. Auf dem anschlißenden Podium wurde mit Belit Onay und Christoph Eilers aus dem Niedersächsischen Landtag über Handlungsstrategien für ein pluralistisches und demokratisches Niedersachsen diskutiert. Amfn wird weiterhin daran arbeiten, Menschen mit Migrationsherkunft eine gleichberechtigte Teilhabe in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

2018-12-20T14:38:03+00:00 14. November 2018|Diskussion, Konferenz|